Newsletter zum Jahresende 2021

Die gewerkschaftlichen Anstrengungen befinden sich an einem Wendepunkt. Die Zukunft muss ein ständiger Kampf gegen den Neoliberalismus und gegen den Abbau des Service Public sein.

Editorial

Um dies zu erreichen, müssen wir selbst stärker werden. Die Mitgliederwerbung war hervorragend in diesem Jahr. Aber das reicht nicht!

  • Wir müssen stärker werden in Bezug auf Kampfgeist und in der Betreuung unserer Mitglieder.
  • Wir müssen unseren Raum in den Unternehmen zurückerobern, indem wir unsere gewerkschaftliche Schlagkraft erhöhen.
  • Die Mobilisierung muss in den kommenden Jahren die treibende Kraft sein.

Wir, die Aktivisten müssen in der Lage sein, soziale und gewerkschaftliche Fragen zu beeinflussen. Wir müssen diejenigen sein, die unserer Gewerkschaftsführung das Tempo vorgeben.

Unser Handeln basiert auf den starken gewerkschaftlichen Werten…
…Gleichheit – Freiheit – Solidarität – Demokratie

Unser Handeln basiert auf unserem Wunsch für eine ausgewogenere Gesellschaft.

Unser Handeln basiert auf dem Schaffen von Symbolen und Emotionen, die uns allen ein Gefühl der Zugehörigkeit des gewerkschaftlichen Kampfes vermitteln.

Ich wünsche euch und euren Familien ein gutes Jahresende und sende euch im Namen des Zentralausschusses VPT beste gewerkschaftliche Grüsse.

Gilbert D’Alessandro, Zentralpräsident VPT
Enable JavaScript to view protected content.

Mitgliederwerbung

2021 ist ein sehr erfolgreiches Jahr.

Im laufenden Jahr sind 356 Mitglieder aus dem VPT ausgetreten – so wie dies jedes Jahr aus verschiedenen Gründen geschieht. Leider haben wir bisher auch 101 Todesfälle zu verzeichnen. Das ist die schlechte Nachricht.

Es gibt aber auch eine gute Nachricht. Der VPT schafft es dieses Jahr, die Abgänge durch neue Mitglieder zu kompensieren. Ja noch mehr – der Unterverband wird zum ersten Mal seit Jahren wieder etwas wachsen.

Das ist ein sehr gutes Ergebnis, für das ich mich ganz herzlich bei Euch bedanke. Denn es ist Eure wertvolle Arbeit und Unterstützung in der Mitgliederwerbung, ohne die wir solch erfreuliche Resultate niemals erzielen würden.

Auch in Zukunft wollen wir uns bei der Werbung gegenseitig helfen und gemeinsam den eingeschlagenen Weg gehen.

Ich zähle auf Euch!

Koordinator der Mitgliederwerbung VPT
René Schnegg, Vizepräsident VPT
Enable JavaScript to view protected content.

Die Statistik der Neueintritte:

Im 2021 resultieren von Jan-Nov 551 Eintritte gegenüber 365 Austritten.

Jahre:

Monate:

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

2021

60

36

48

53

49

48

57

35

34

71

60

 

2020

41

55

55

41

14

29

46

39

28

46

55

44

2019

44

34

49

29

53

61

65

36

33

47

50

42

2018

51

29

50

51

14

30

47

21

13

38

31

23

2017

73

27

38

30

43

14

45

24

30

30

39

36

2016

65

39

32

44

68

30

34

17

30

45

45

42

2015

133

47

32

47

51

55

20

33

20

33

63

42

2014

76

34

83

71

55

53

59

29

46

42

74

98

2013

67

45

19

34

38

39

48

22

31

38

57

49

Durch-schnitt

68

38

45

44

43

40

47

28

29

43

53

 

Werbeaktion 2022

Der VPT unterstützt seine Sektionen, die mindestens eine Mitgliederaktion organisieren mit CHF 2 pro Mitglied (gemäss Mitgliederbestand 1.1.22). Der min. Beitrag des VPT pro Sektion beträgt CHF 75 und ist nach oben begrenzt mit CHF 1'000. Der SEV und der VPT müssen informiert werden.

Gerne stellen wir den Sektionen die beliebten Flyer im A5-Format zur Verfügung, auf welchen die Gründe stehen, warum es sich lohnt, SEV-Mitglied zu werden.

Lunchboxen für die Sektionen

Der SEV stellt seinen Mitgliedern Lunchboxen zur Verfügung. Jede VPT-Sektion hat die Möglichkeit 15 Lunchboxen bei Enable JavaScript to view protected content. zu bestellen (zusätzliche Luchboxen auf Anfrage).

Achtung: die Lunchboxen müssen von der Sektion selbst im SEV Zentralsekretariat in Bern abgeholt werden. Falls ein Postversand gewünscht wird, gehen die Versandkosten von Fr. 8.- für eine einzelne Box zu Lasten der Sektion.

Der Zentralausschuss VPT setzt sich Ziele für das Jahr 2022.

Die Mitgliederwerbung muss mit aller Kraft weiter vorangetrieben werden.
Wir erleben mit der Digitalisierung, mit der Pandemie, mit der Klimakrise und mit der unter zunehmenden Druck kommenden Altersvorsorge eine Zeit, die unser gesamtes soziales Leben verändert. Dafür brauchen wir die Gewerkschaft stärker denn je.

Wir wollen unsere pensionierten Mitglieder behalten.
Der SEV setzt sich vehement gegen eine Verschlechterung der Altersvorsorge ein. Seit Neuestem wollen gewisse politische Kreise sogar bestehende Renten kürzen. Das gab es noch nie! Der VPT denkt zusammen mit dem SEV über einen Kurs zu Themen nach, die uns in dieser Lebensphase betreffen und bei denen uns der SEV zur Seite steht.

Animation im SEV-Kongress
Am 27. Oktober findet im Berner Kursaal der SEV-Kongress statt. Der VPT will mit seinen Delegierten ein in Erinnerung bleibendes Zeichen setzen, indem er unsere Probleme auf den Punkt bringt.

Branchen-Reform
Seit einem Dutzend Jahren gibt es die VPT-Branchen Bahn&Touristik, Bus, Schiff, Pensionierte. Die Vorstände dieser Branchen gehen Jahr für Jahr branchenspezifische Probleme an und organisieren Kampagnen und Versammlungen. Der Unterverband VPT ist stolz auf seine Branchen. Genau deshalb will er das Feuer am Leben halten und legt nun mit einer Reform der Branchen ein neues Scheit Holz in den Ofen – auf, dass sich die Energie intern belebe.

Gesundheit der Angestellten im öffentlichen Verkehr
Der VPT unterstützt den SEV bei der Umfrage der Branche Bus zur Gesundheit, die von einem Ärzteteam der Universität Lausanne lanciert wird. Der VPT unterstützt den SEV für eine Branchenlösung zur «Wiedereingliederung von Arbeitnehmern im öffentlichen Verkehr».

Agenda 2022

Sektionspräsidentenkonferenzen
03.02.22 in Zürich
07.02.22 in Bern
15.02.22 in Lausanne
17.02.22 in Bellinzona
24.02.22 in St. Gallen

Branchentagungen
19.01.22 Branche Schiff in Luzern
10.05.22 Branche Bahn&Touristik in Biel
11.05.22 Branche Bus in Bern
24.06.22 **Branche Pensionierte in Luzern

Zentralvorstandssitzungen VPT
12.-13.04.22 in Brissago
05.-06.10.22 in Brissago

Weitere Daten
26.10.22 Delegiertenversammlung VPT in Ittigen
27.10.22 SEV-Kongress in Bern

VPT-Tagungen
Da 2022 ein Kongressjahr ist, finden keine VPT-Tagungen statt.

**Branchentagung Pensionierte 2022

Da die letzten beiden Tagungen infolge der Pandemie nicht durchgeführt werden konnten, organisiert die Branche für die Pensionierten nächstes Jahr einen speziellen Anlass. Die Tagung findet als Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee statt.

Die Platzzahl ist aus organisatorischen Gründen auf 180 Personen begrenzt. Es existiert ein Teilnehmerschlüssel erstellt, welche die Anzahl Pensionierter pro VPT-Sektion berücksichtigt. Im Minimum können aber von jeder Sektion zwei Mitglieder teilnehmen.

Die Anmeldung erfolgt über die Webseite des VPT.
Wenn die der Sektion zur Verfügung stehenden Plätze bereits ausgebucht sind, führt der Zentralsekretär des VPT Ueli Müller eine Warteliste.
E-Mail an Enable JavaScript to view protected content.

Probleme mit der Webseite oder einem VPT-E-Mail-Account?

  • um eine VPT-Mailadresse zu generieren oder ein Passwort-Problem zu lösen …
  • um einen Platz für Deine Dokumente auf der VPT-Website zu erhalten …
  • wenn Du Schwierigkeiten hast, ein Login für die Anmeldung zu erstellen …
  • wenn Du Probleme bei der Registrierung auf unserer Website hast …

… wende Dich bitte an Enable JavaScript to view protected content.